Unsere Philosophie

Im Rebberg

Guter Wein ensteht in erster Linie im Rebberg und wir setzen uns täglich mit viel Herzblut dafür ein. Wir legen grossen Wert auf das Terroir, das harmonische Zusammenspiel von Boden, Klima und Rebstock - und den daraus resultierenden Arbeitsmethoden. Wichtige Erkenntnisse werden aus diesen Faktoren gewonnen und beeinflussen unsere Entscheide, wie zum Beispiel bei einer Neubepflanzung eines Rebbergs.

Durch die Steillagen unserer Rebberge werden alle Arbeiten von Hand ausgeführt. 
Die Erträge werden klein gehalten, um so ein qualitativ hochstehendes Traubengut ernten zu können. Gesunde, reife und zum optimalen Zeitpunkt geerntete Beeren sind Voraussetzung für ein gutes Cuvée.

 

Im Weinkeller

Auch im Keller wird mit viel Sorgfalt gearbeitet. Die Trauben werden möglichst schonend verarbeitet, um ihr ganzes Potential auszuschöpfen. Wir geben unseren Weinen die benötigte Zeit, um sich optimal zu entfalten. Der Ausbau im Barrique gibt den Weinen Komplexität, Mundfülle und Reichhaltigkeit. Zusätzlich wird die Lagerfähigkeit des Weines gesteigert.