Spitzenweine aus dem Oberwallis
Vin d'oeuvre

Isabella und Stéphane Kellenberger keltern auf ihrem familiären Weingut in Leuk 18 verschiedene Weine aus autochthonen und internationalen Rebsorten.

Tritt ein in unsere persönliche Weinwelt und entdecke unsere Vielfalt.

Rückblick auf den Jahrgang 2019 - ein Jahr der Extreme


Das Rebjahr startete wegen grosser Schneemengen und einem kalten Frühjahr spät mit einem gemächlichen Austrieb. Der Krankheitsdruck war in diesem Jahr sehr ausgeprägt, die häufigen Regenfälle verursachten einen hohen Krankheitsbefall durch den falschen Mehltau, was nur selten im sonnigen Oberwallis vorkommt.
Seit drei Jahren schützen wir unsere Reben nach biologischen Richtlinien. Dabei ist es wichtig die Gesundheit der Pflanzen vorbeugend zu behandeln; der Behandlungsplan verlangt mehr Flexibilität, Voraussicht und Aufwandsbereitschaft. Wir verzichten jedoch vorläufig bewusst auf eine Umstellung auf das Bio-Label.
Ende Juli und im August hagelte es einmal in Leuk und einmal in Raron, ein äusserst seltenes Phänomen im Wallis. Neben der üblichen Ertragsregulierung vor dem Farbumschlag, haben wir ebenfalls die vom Hagel beschädigten Beeren herausgeschnitten.
Das mehrheitlich sonnige Wetter und das eher kühle Klima verhalfen den Trauben zu einer langsamen und optimalen Reife. Wir konnten ab Mitte September eine gesunde und qualitativ schöne Ernte einkellern.
Die letzten Trauben haben wir am 18. Oktober in Visperterminen geerntet. Mit dabei war Eric Bernier, Redaktor bei Terre & Natur, der die Ernte in Bildern festgehalten hat. Den entsprechenden Artikel auf Französisch gibt es hier zu lesen.

Von Gault & Millau wurden wir für 2020 zum zweiten Mal in Folge unter die 125 besten Schweizer Weingüter gewählt, nachdem wir 2016 Rookie des Jahres waren. Eine erneute positive Bestätigung, dass sich auch in schwierigeren Jahren der Aufwand alleweil lohnt.

Wir wünschen allen Lesern einen trinkfesten Rutsch ins neue Jahr!

 

Fotos des Weinjahres 2019

zum Vergrössern auf das entsprechende Bild klicken

 

Degustationen

quer durch die Schweiz


 

zu den neuen Terminen

gehts hier